Masterstudium am HPI

„Mach Dein Upgrade“

Das renommierte Hasso-Plattner-Institut (HPI) lädt zum Masterinformationstag am 24. April. Dort können sich Interessierte und Studierende über das thematisch breit gefächerte Master-Studienangebot informieren. Studienanfänger*innen können sich dort Anregungen für ihre langfristigen Studienoptionen holen.

 

(ps) Die Informationstechnologie beeinflusst heute das Leben annähernd aller Menschen weltweit und findet sich in allen Bereichen des Lebens. Entsprechend gibt es auch an den Universitäten immer mehr spezialisierte IT-Studiengänge für eine stetig wachsende Zahl an IT-Studierenden. Welche Optionen die Studierenden am Hasso-Plattner-Institut haben, darüber soll nun eine Informationsveranstaltung am 24. April aufklären. Denn während die Bachelor-Studiengänge am HPI übersichtlich sind – es gibt einen: IT-Systems Engineering –, gibt es als Master fünf teils sehr unterschiedliche Studiengänge.

„Cybersecurity“, „Data Engineering“, „IT-Systems Engineering“, „Digital Health“ und „Software Systems Engineering“ stehen zur Auswahl. Die beiden letzteren Studiengänge werden auf Englisch unterrichtet, hier ist ein C1-Zertifikat notwendig. Allgemein zählt zu den Zugangsvoraussetzungen eine Bachelor in Informatik oder einem vergleichbaren Studiengang, oder natürlich dem hauseigenen Bachelor in IT-Systems Engineering. Das HPI zählt zu den führenden Zentren für IT in Deutschland und gehört regelmäßig zur Spitzengruppe in den Universitäts-Rankings.

Teilnehmende des Masterinformationstages können dort ihre Fragen stellen, erste Eindrücke gewinnen und das Campusleben am HPI kennenlernen, teilt das Haus mit. Der Tag wird hybrid gestaltet und Interessierte können sowohl vor Ort am Campus als auch digital an den Programmpunkten teilnehmen. Um eine Anmeldung wird gebeten unter: ots.de/H0CL2H

Quellen:

Weitere interessante Artikel:

Suchbörse

Praktikum, Ausbildung & Studium

Hier wirst du fündig!

Über die folgende Suchmaske kannst du Firmen, Fach- und Hochschulen sowie Institutionen finden, die Praktikums-, Gap-Year-, Ausbildungs- und Studienplätze anbieten. Auch einige Vereine und Initiativen sind verzeichnet, die soziale Praktika ermöglichen.