Engagement und Ehrenamt

FSJ an der Schule

Fliegender Wechsel

Üblicherweise wird das FSJ nach dem Schulabschluss geleistet. Klassiker sind da Krankenhaus, Altenheim und Kindergarten. Weit weniger bekannt ist aber, dass ein FSJ auch an der Schule geleistet werden kann. Das ist nicht nur für Menschen mit dem Berufsziel Lehrer*in eine interessante Option.

 

(ps) "FSJ an der Schule? Wo gibt's denn sowas?" mag sich jetzt manche*r fragen, und das gar nicht mal zu unrecht. Die Regelungen in den Bundesländern sind unterschiedlich, aber insgesamt ist das FSJ an Schulen vergleichsweise neu. Lediglich für den Sportunterricht gibt es bereits seit längerer Zeit FSJler*innen. Teilweise wird das Schul-FSJ auch erst gerade eingeführt, bspw. in Stuttgart wird es erst in diesem Jahr eingeführt. Das Angebot wird in der Regel von Gesamtschulen und integrativen Schulen getragen, also von Schulen mit erhöhtem Betreuungsbedarf.

Das auch als "FSJ Pädagogik" bekannte Angebot richtet sich daher nicht nur an Menschen mit dem Berufsziel "Lehrkraft", sondern an alle, die im Bereich der Kinder- und Jugendsozialarbeit tätig werden möchten. Zu den Aufgaben gehören individuelle Förderung von Schulkindern, Hausaufgabenbetreuung, Gruppenarbeit bzw. deren Betreuung, Ausrichten von Schüler-AGs, Teilnahme an Schulausflügen und manches mehr. Kultusministerin Theresa Schopper betont zur Einführung in Stuttgart, die FSJler*innen "sollen jetzt nicht irgendwie am Schulhof dann die Ecken ausfegen und hausmeistern" – es geht um tatkräftige Unterstützung im Schulalltag.

Beim FSJ speziell im Sportunterricht ist das Aufgabenprofil im Prinzip ähnlich: Auch hier werden Sport-AGs ausgerichtet, Schulmannschaften und Veranstaltungen wie die Bundesjugendspiele bei Training und Durchführung unterstützt, und Hilfeleistungen im regulären Sportunterricht erbracht. Je nach Schule kommen Aktivitäten für Mittagspausen- und Freistundengestaltung hinzu. Auch gehört die Teilnahme bei sportlichen Schulausflügen wie z.B. Skifahrten mit dazu. Sport-FSJler*innen haben zudem oft die Möglichkeit, parallel Übungsleiter- oder Trainerscheine zu erwerben. 

Wer sich für ein FSJ an der Schule interessiert, sollte sich zuerst nach den Regularien im jeweiligen Bundesland erkundigen, da die Ausgestaltungen sich teilweise unterscheiden. Viele Ausbildungsstätten und Hochschulen erkennen das Schul-FSJ auch als Vorpraktikum an.

Weitere Informationen findest Du hier: https://www.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/ 


Quellen:

https://www.dkjs.de/fileadmin/Redaktion/Dokumente/programme/150824_FSJ_-Info_fuer_FSJler_allgemein.pdf 

https://www.bundes-freiwilligendienst.de/news/freiwilliges-soziales-jahr-fsj/474/schule.html 

https://ich-will-fsj.de/bereiche/schule 

https://www.sueddeutsche.de/bildung/schulen-stuttgart-fsj-kraefte-sollen-im-klassenzimmer-helfen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-230117-99-252172 

 

 

20.01.2023

Weitere interessante Artikel:
"Vier Zeilen in einem guten Lexikon" Haben gedruckte Nachschlagewerke noch eine Zukunft? Didaktische Materialien gibt es zunehmend digital: Lehrbücher, Lernsoftware, ganze Unterrichtseinheiten werden über... weiterlesenDidaktische Materialien gibt es zunehmend digital: Lehrbücher, Lernsoftware, ganze Unterrichtseinheiten werden über digitale Endgeräte vermittelt. Auch Schülerlexika und andere Nachschlagewerke sind inzwischen digital. Ist die Zeit gedruckter Informationsvermittlung vorbei?
Quereinsteigende an der Schule Jede zwölfte Lehrkraft ohne Lehramtsprüfung Der Fachkräftemangel ist auch an den Schulen angekommen: Der Lehrkräftebedarf steigt, doch die Zahl der... weiterlesenDer Fachkräftemangel ist auch an den Schulen angekommen: Der Lehrkräftebedarf steigt, doch die Zahl der Lehramtsstudierenden sinkt. Eine Lösung sollen quereinsteigende Lehrkräfte an den Schulen sein – doch an den grundlegenden Problemen können auch sie nichts ändern.
Schuljahr 2021/22 Zahl der Klassen wiederholenden Schüler*innen gestiegen Die Zahl der Schülerinnen und Schüler, die eine Klasse wiederholen müssen, ist wieder gestiegen. Wie das Statistische... weiterlesenDie Zahl der Schülerinnen und Schüler, die eine Klasse wiederholen müssen, ist wieder gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, liegt die Quote leicht über dem Vor-Corona-Niveau, nachdem es im Schuljahr 2020/21 pandemiebedingt veränderte Versetzungsregeln und damit deutlich weniger Wiederholende gab. Dabei wird die "Ehrenrunde" als solche schon geraume Zeit kontrovers diskutiert.

Suchbörse

Praktikum, Ausbildung & Studium

Hier wirst du fündig!

Über die folgende Suchmaske kannst du Firmen, Fach- und Hochschulen sowie Institutionen finden, die Praktikums-, Gap-Year-, Ausbildungs- und Studienplätze anbieten. Auch einige Vereine und Initiativen sind verzeichnet, die soziale Praktika ermöglichen.