Berufswahl heute

Stadt der jungen Technik – wenn es Orte gibt, die sich ein solches Prädikat verdienen, dann gehört Havelberg dazu. In dem Ort, der am Beginn der deutschen Geschichte im ostelbischen Raum eine wichtige Rolle spielt, ist vor zwanzig Jahren eine Institution ins Leben gerufen worden, die viele Schülergenerationen weithin in punkto technischer Bildung ›missionieren‹ könnte: das Schüler-Institut für Technik und angewandte Informatik SITI e.V. 


Fast jeder zweite Jugendliche mit Hauptschulbildung blickt verunsichert in die Zukunft

Knapp jeder vierte Schüler verlässt das allgemeinbildende Schulsystem in Deutschland maximal mit Berufsreife bzw. einem Hauptschulabschluss. Unter ihnen sind viele im Hinblick auf ihre Zukunft verunsichert. 


400.000 Jugendliche werden auf den Besuch der Messen persönlich angesprochen

Rund 400.000 Schüler*innen werden 2021 von IfT-Mitarbeitern in den Schulen persönlich auf den Besuch der Messen vocatium angesprochen. Gut die Hälfte von diesen meldet sich zu terminierten Gesprächen mit den Ausstellern der außerschulischen Lernorte an.  


Berufe zum maschinellen Lesen und Lernen sind gefragt

Zu den neuen Berufen, die die Digitalisierung aus der Taufe hebt, gehören solche, die sich mit dem maschinellen Lesen und maschinellen Lernen beschäftigen.  


Das erste Bewerbungsgespräch mit dem Roboter?

Hält bald die Künstliche Intelligenz Einzug in Bewerbungsgespräche? Werden diese mit einem Roboter statt mit einem Menschen geführt? Was ist zu erwarten? 


Image mitentscheidend bei der Wahl eines Ausbildungsberufes

Wer mal auf einer größeren Baustelle gearbeitet hat wird bald festgestellt haben, daß jedem Handwerksberuf eine genau Position zugeschrieben wird. Ansehen, Fähigkeiten und Eigenschaften sind verteilt, gewissermaßen findet man eine eigene Hierarchie der Handwerksberufe. Was der Tischler über den Zimmerer und der Zimmerer über den Maurer denkt hat viel damit zu tun, welches Ansehen der Berufsstand hat.  


Schüler erstürmen gut vorbereitet die NordBau und bauma

bauma und NordBau – eine riesengroße und eine mittelgroße Messe, die beide nicht nur unter Bauingenieuren, Architekten oder Straßenbauern einen Namen haben. Die eine ist die weltweit größte Fachmesse der Baumaschinenbranche, die andere Nordeuropas größte Baufachmesse. Auch tausend und mehr Schüler steuern diese Großereignisse regelmäßig an.  


"Grandios scheitern" und "Glücklich werden" - zwei Seiten einer Medaille?

Sind Bildungsabbruch-Erfahrungen hilfreich oder sollten sie unbedingt vermieden werden? Statistiken über die Studien- und Ausbildungsabbruchquoten provozieren Bildungspolitiker immer aufs neue zu Forderungen, diese sollten drastisch gesenkt werden.