Hochschulen bekennen sich zu Nachhaltigkeit
Forum zu den globalen Herausforderungen der internationalen Lehranstaltssysteme

Beim Global University Leaders Council Hamburg verabschiedeten Hochschulleitungen aus aller Welt Empfehlungen zum konkreten Engagement für globale Nachhaltigkeit und gegen den Klimawandel. Zukünftig sollen alle Studierenden in ihren Fächern mit den Herausforderungen des Klimawandels und Fragen der Nachhaltigkeit vertraut gemacht werden. Zu diesem und anderen Zielen bekannten sich insgesamt 45 Hochschulleitungen aus 27 Ländern.

Bei dem von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), der Körber-Stiftung und der Universität Hamburg alle zwei Jahre organisierten Forum diskutieren Hochschulleitungen globale Herausforderungen der internationalen Lehranstaltssysteme.
 

Diesjähriges Thema des virtuell durchgeführten Treffens war, welchen Beitrag die Hochschulen zur Bewältigung des Klimawandels und für mehr Nachhaltigkeit in der Gesellschaft leisten können. In ihrer Abschlusserklärung hoben die Einrichtungen unter anderem die Bedeutung globaler Solidarität hervor: ungeachtet des wissenschaftlichen Wettbewerbs gelte es, gemeinsames Handeln zu stärken.

Quelle:
https://www.hrk.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/meldung/umweltschutz-und-nachhaltigkeit-kuenftige-themen-fuer-alle-hochschulcurricula-4826/