So viele Kinder!
Zahl der Schulanfänger*innen 2021 auf höchstem Stand seit 14 Jahren

 

(ps) Die Zahl der Erstklässler*innen hat im Schuljahr 2021/22 ein neues Hoch erreicht: 771.700 Kinder wurden eingeschult, so viele wie seit 14 Jahren nicht mehr. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt waren das 21.900 oder 2,9 % mehr Schulanfänger*innen als im Vorjahr. Sie treffen auf rund 237.000 Grundschullehrer*innen deutschlandweit – viele Stellen sind jedoch noch unbesetzt. Die Bertelsmann-Stiftung geht davon aus, dass bis 2025 etwa 26.300 Lehrkräfte fehlen werden.
 
Der "Ernst des Lebens" kann auch ein netter Klassenkamerad namens "Ernst" sein, wie Rektor Ulrich Schwenk von der Sonnenbergschule Angelbachtal in seiner Begrüßungsrede erzählt. Für so viele Kinder wie in diesem Jahr fing der Ernst des Lebens lange nicht mehr an. Damit setzt sich der sprunghafte Anstieg des Vorjahres fort. Während die Zahl der Schulanfänger*innen 2018 noch zum Vorjahr unverändert war und '19 lediglich um 0,6 Prozent stieg, gab es 2020 bereits einen Anstieg um 2,6 Prozent, der nun noch übertroffen wurde.
 
Die Einschulungszahlen stiegen in fast allen Bundesländern. Die meisten Einschulungen insgesamt gab es in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg, die größten prozentualen Zuwächse verzeichneten die Bundesländer Bremen mit 7 Prozent, Bayern mit 5,3 Prozent und Rheinland-Pfalz mit 4,6 Prozent. Lediglich in Thüringen gab es einen Rückgang um 0,8 Prozent, in Sachsen gab es keine Veränderung zum Vorjahr. Bereits im Jahr 2020 gab es in Bremen mit 8,2 Prozent die größten Zuwächse.
 
Laut Statistischem Bundesamt liegen die Ursachen für den Anstieg in den geburtenstarken Jahrgängen 2014 und 2015. Dementsprechend gab es zum Jahresende 2020 bundesweit rund 3 % mehr Kinder im einschulungsrelevanten Alter von 5 bis unter 7 Jahren als im Jahr zuvor. Der Anteil ausländischer Kinder in dieser Altersgruppe lag Ende 2020 dabei um 9,7 % höher als im Vorjahr, jener mit deutscher Staatsangehörigkeit um 1,9 %. Der überwiegende Teil von 93,6 Prozent wird an regulären Grundschulen eingeschult, die übrigen Kinder verteilen sich auf Förder- Gesamt- und Waldorfschulen.

 

Quellen:

https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2021/11/PD21_N066_211.html    
https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2020/11/PD20_446_211.html 
https://www.sonnenbergschule.com/index.php/35-vierzig-erstklaessler-der-sonnenbergschule-feierlich-begruesst