Das neue Bündnis Ökonomische Bildung Deutschland (BÖB), ein gemeinnütziger Verein, setzt sich für eine stärkere Verankerung ökonomischer Bildung in der Schule und für eine bessere fachbezogene Qualifizierung der Lehrkräfte ein. Die Initiative wird von Lehrkräften, Verbänden, Wissenschaft und Wirtschaft getragen, informiert das BÖB in einer Pressemitteilung.  


Kooperation geht durch den Magen!

Gibt es Stress in beruflichen Beziehungen oder zu Hause? Ein Gegenmittel ist das Essen vom gemeinsamen Teller. Dies ist das Ergebnis von wissenschaftlichen Studien, informierte die Universität Mannheim in einer Pressemitteilung. 


Energiewende: Dampfspeicher statt Batterien und Wasserstoff

Für die Entwicklung eines thermo-mechanischen Stromspeichers (TMS) durch das vierköpfige Team des Instituts für Prozesstechnik, Prozessautomatisierung und Messtechnik (IPM) an der Hochschule Zittau-Görlitz (HSZG) und der Partnerfirma Spilling Technologies, kommen Überlegungen ins Spiel, die vor rund 100 Jahren begonnen haben, informiert die HSZG in einer Pressemitteilung. Da sicherte Dr. Fritz Marguerre, wie es weiter heißt, sein Verfahren sowie die Vorrichtung zur Aufspeicherung, also Speicherung, von Energie. Die Umwandlung von Strom in Dampf spielte bei seiner Erfindung eine entscheidende Rolle.  


Let’s talk about 89

Spielfilme, Fernsehserien, Romane, Comics, Schlager oder Hip-Hop: Auf der neuen Website „89goespop“ bietet das Team um die Historikerin Dr. Anna Lux von der Universität Freiburg einen Überblick über die vielfältige Repräsentation des deutschen Wendejahres 1989 in der populären Geschichtskultur, heißt es in einer Medieninformation der Hochschule. 


Wenn Führungskräfte Stress machen

Zeitdruck im Arbeitsalltag führt nicht automatisch zu besseren Leistungen und erhöhter Motivation, sondern zieht im Gegenteil zahlreiche negative Effekte nach sich – und zwar auf vielen Ebenen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), informiert die Hochschule in einer Pressemitteilung. Führungskräfte, die chronisch in Eile sind, führen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter autokratischer und erhöhen hierdurch den Stress der Angestellten. 


Welche Chancen kann mir schon die Uckermark bieten?

(hrs) Der Münchner Ökologe Joseph H. Reichholf entwarf vor annähernd 30 Jahren eine neue Sicht auf die Evolution. Seine zentrale These lautete: Der Fortschritt entwickelt sich im Spannungsfeld von Mangel und Überschüssen. Der biologische oder ökonomische Mangel gebiert Vielfalt. Aus der Vielfalt schälen sich einzelne besonders erfolgreiche Projekte heraus, die Überschüsse erzeugen. Überschüsse sind die Voraussetzung für ganz neue Konzepte. 


Der Bedarf an IT- und Informatikspezialisten hält langfristig an

"Der Gesundheitssektor wird im Jahr 2040 die meisten Erwerbstätigen stellen und von Fachkräfteengpässen geprägt sein. Und Betriebe werden auch auf einem Arbeitsmarkt im Jahr 2040 händeringend nach Personen mit Spezialisten- und Expertentätigkeiten im IT- und Informatik-Bereich suchen", informiert das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in einer Pressemitteilung.  


Von Angesicht zu … Bildschirm

Die Frage, ob und in welcher Weise Videokommunikation das zwischenmenschliche Sozialverhalten verändert, steht im Mittelpunkt einer virtuellen Podiumsdiskussion am 10. November 2020, informiert die FU Berlin in einer Medieninformation. An der Debatte beteiligen sich die Informatikerin Prof. Dr. Claudia Müller-Birn (Freie Universität Berlin), der Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Heiko Hausendorf (Universität Zürich) und die Soziologin Prof. Dr. Paula-Irene Villa Braslavsky (Ludwig-Maximilians-Universität München). 


vocatium 2021: Persönliche und digitale Kommunikation wird kombiniert

(hrs) Die vocatium-Fachmessen für Ausbildung+Studium stehen seit über 20 Jahren vor allem für eines: für vorbereitete terminierte Gespräche zwischen Jugendlichen im Berufswahlalter und den Ausstellern. An diesem "Markenkern" ändert sich auch in Zukunft nichts. Der Fortschritt der digitalen Kommunikation im Zuge der Corona-Krise bereichert das vocatium-Konzept aber um mehrere Online-Bausteine. Diese werden dazu beitragen, dass die Präsenzmessen - aus pädagogischer Sicht außerschulische Lernorte - noch erheblich effektiver sein werden als bisher. 


Jugendaustausch, Workcamp, Freiwilligendienst?

"Es gehört sicher etwas Optimismus dazu, sich in der jetzigen Situation mit der Idee eines Auslandsaufenthalts auseinanderzusetzen. ... Klar ist, dass Angebote wie Workcamps und Jugendaustausche nicht in der üblichen Form stattfinden. Alle Formate wurden an die veränderten Voraussetzungen und Hygienevorschriften angepasst", informiert das europäische Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk in einer Pressemitteilung.