Fur Schüler, Eltern und Lehrer, die direkt und ungefiltert spannende Jobs rund um die Hotelbranche kennenlernen wollen, heißt es bei der Nacht der Hotellerie „Ausbildung erleben“. Am 29. Oktober in Bonn und am 5. November 2019 in Bremen - jeweils 18 bis 22 Uhr - erfahren Interessierte alles über zukunftssichere Berufe, mit denen man später weltweit Karriere machen kann. Der Eintritt ist frei – um Anmeldung wird gebeten. 


Weichenstellung für die Zukunft im E-Handwerk

Mit dem Elektroniker*in Gebäudesystemintegration entsteht ein neuer Ausbildungsberuf im Elektrohandwerk, der den Anforderungen, die sich aus der Digitalisierung ergeben, Rechnung trägt. Ab 2021 könnte nach der neuen Verordnung ausgebildet werden. 


Animation & Game Direction: neuer Masterstudiengang an der Hochschule Darmstadt

Blockbuster gibt es nicht nur im klassischen Film, sondern auch im Bereich Animationen und Games. Vor allem Computerspiel-Produktionen haben inzwischen Budgets, die mit Hollywood-Produktionen vergleichbar sind. Wie auch im Film braucht es daher Regisseur*innen oder auch Produzent*innen, die Produktionen unterschiedlichster Größenordnung steuern können. Im neuen, englischsprachigen Master-Studiengang Animation & Game Direction erhalten Studierende das Rüstzeug für kreative Führungspositionen in einer international vernetzten Branche. 


Vom Gymnasium ins Handwerk

Die Handwerkskammer Potsdam startet ein Modellprojekt zur Stärkung der Berufswahlkompetenz und intensiveren beruflichen Orientierung von Schüler*innen und Schülern an Gymnasien, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. 


Seltene Berufe: Kein Bock auf normal? Herzlich willkommen! (Teil 4)

"Normal" kann jeder. Es gibt auch heute noch seltene Berufe wie Flechtwerkgestalter oder Büchsenmacher, die Nachwuchs benötigen. 


vocatium: Dem Traumjob auf der Spur

Die vocatium Münsterland hilft bei der Berufswahl. Hierfür haben mehr als 3.200 Schüler*innen und Spontanbesucher die Chance genutzt, mit Ausbildern und Vertretern von Firmen, Hochschulen, Institutionen und gemeinnützigen Organisationen ins Gespräch zu kommen. Ein aktuelles Video ermöglicht jetzt spannende Einblicke in das Messegeschehen. 


Lernen, wie das Internet funktioniert

Das Internet hat sich zu einer der wichtigsten Infrastrukturen entwickelt. Es verbindet alles - von Menschen bis Maschinen, in allen Bereichen auf der ganzen Welt. Aber wie genau funktioniert es? Das erfahren Teilnehmer*innen des kostenlosen Online-Kurses der Technischen Universität München (in englischer Sprache). Er eignet sich für Teilnehmer mit oder ohne Vorkenntnisse. Zudem bietet der neue MOOC Vorteile für Studieninteressierte und Studierende: Er unterstützt sie bei der Vorbereitung auf Vorlesungen zu Netzwerken und verteilten Systemen.  


Ganz Europa feiert Erasmus+, Österreich ist mit dabei

Vom 10. bis 12. Oktober finden europaweit die #Erasmusdays statt. Gefeiert wir mit Flashmobs, Tanz- und Musik-Performances, Ausstellungen, Wettbewerben, Diskussionsrunden oder Info-Veranstaltungen. Bisher haben mehr als zehn Millionen Europäer*innen mit Erasmus+ und seinen Vorgängerprogrammen grenzübergreifend gelernt, studiert, gelehrt und unterrichtet oder ein Praktikum absolviert.  


Neue Broschüre: Erfolgsgeschichten aus dem Programm Erasmus+

Erasmus+, das EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, läuft noch bis 2020. Unter anderem soll es dabei helfen, Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit zu verbessern. Die letzte Bewerbungsrunde startet im Frühjahr 2020. Ab 2021 wird es ein Nachfolgeprogramm geben.  


Jugendbildungspreis Baden-Württemberg: noch bewerben für "DeinDing"

Gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg will die Jugendstiftung Baden-Württemberg wissen, zeigen und würdigen, wie sich junge Menschen engagieren und wo sie sich aktiv einbringen.