„Ausbildung für die digitale Zukunft: Meine Ideen sind gefragt!“
Bis 3. April 2020 können Jugendliche digital mitdiskutieren

 

Fange ich eine Berufsausbildung an? Was ist eigentlich mein Wunschberuf? Du überlegst gerade, welchen Beruf du erlernen möchtest und befasst dich mit dem Thema Ausbildung? Oder bist du schon Azubi und machst dir Gedanken über die zukünftige Entwicklung deines Berufs?Dann kannst du dich direkt einbringen. Deine Ideen und Meinung sind gefragt. Denn diese und weitere Fragen kannst du als Auszubildender oder junger Menschen vor deiner Berufswahl noch bis zum 3. April 2020 beantworten und damit die Arbeit der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ des Deutschen Bundestages unterstützen und bereichern.

Damit ihr gehört und verstanden werdet, steht unter www.zukunftsdialog-ausbildung.de eine eigene Dialogplattform bereit. Hier könnt ihr als die Fachkräfte von morgen schon heute die Abgeordneten und Sachverständigen der Kommission mit euren Antworten, Meinungen und Beiträgen  unterstützen – z. B. bei der Erarbeitung von konkreten Handlungsempfehlungen. Als Inspiration dienen Fragen wie:

  • Auf welche Art möchtest du lernen und um was interessiert dich besonders?
  • Ist eine gute Work-Life-Balance für dich entscheidend?
  • Was bedeutet es für deinen (angestrebten) Beruf, wenn vieles auf der Welt digital entwickelt und hergestellt, Wissen und Daten digital übermittelt werden?
  • Was ist dir bei den anstehenden Veränderungen von Ausbildung und Beruf besonders wichtig?

„Die Kommission möchte wissen, welche Hoffnungen, Ängste junge Menschen mit den Themen Digitalisierung und Berufsbildung verbinden. Und vor allem: Welche Vorschläge haben sie für ein echtes Update der beruflichen Bildung, etwa  bei der Erhöhung der Gleichwertigkeit mit der akademischen Bildung“, beschreibt Dr. Stefan Kaufmann, der Vorsitzende der Enquete-Kommission das Anliegen. Er betont: „Nur so kann es uns gelingen, dass wir unseren Auftrag wirklich umfassend bearbeiten und diskutieren – nämlich möglichst nah an den Personen, die es betrifft. Besonders freuen wir uns aber darauf, Ende Juni mit ausgelosten Gewinnerinnen und Gewinnern direkt zu sprechen.“

Von allen Teilnehmenden werden fünf Personen zu einer öffentlichen Sondersitzung der Enquete-Kommission am 29. Juni 2020 eingeladen. Dort werden zunächst die Ergebnisse der Beteiligung von der beauftragten Agentur vorgestellt. Im Anschluss könntet ihr direkt mit den Mitgliedern der Kommission diskutieren.

Adresse der Online-Beteiligung und weitere Informationen: www.zukunftsdialog-ausbildung.de

Der „Zukunftsdialog Ausbildung“ ist ein Online-Beteiligungsverfahren für junge Menschen zum Thema „Ausbildung für die digitale Zukunft: Meine Ideen sind gefragt!“. Dieses findet vom 2. März bis zum 3. April 2020 statt. Weitere Informationen dazu gibt es hier.