Das Freiwillige Soziale Jahr in der Denkmalpflege in Regensburg machen
Bewerbungen für 2020/21 weiterhin möglich

Auch im Jahr 2020/21 können 22 Freiwillige in der Jugendbauhütte Regensburg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) das Soziale Jahr in der Denkmalpflege absolvieren. Bewerbungen von jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 26 Jahren können rund um die Uhr unter www.jugendbauhuetten.de eingereicht werden, informiert die DSD in einer Pressemitteilung. 

Alle Jugendbauhütten der DSD in Trägerschaft der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) ermöglichen weiterhin mit Sicherheitsabstand und unter Einhaltung der vorgegebenen Regeln das praktische Engagement für den Erhalt unseres kulturellen Erbes! Bewerbungsgespräche für die ab dem 1.September 2020 neu zu besetzenden Plätze finden, wie es weiter heißt, nach eingegangener Online-Bewerbung virtuell per Videochat statt.

Im Freiwilligen Sozialen Jahr in der Denkmalpflege arbeiten die 16- bis 26-Jährigen ein Jahr lang in sogenannten Einsatzstellen, also Betrieben und Einrichtungen, die im Bereich Denkmalschutz und Denkmalpflege wirken, darunter Restauratoren, Archäologen, Landesdenkmalämter, Steinmetzbetriebe, Museen usw. In Ergänzung dazu kommen die Freiwilligen zudem in sechs Seminarwochen zusammen, um sich gemeinsam an besonders interessanten Projekten zu erproben. 

Für die Regensburger Jugendbauhütte ist das die Restaurierung des sogenannten Riehlshofes in Kolitzheim-Herlheim. Das 1608 komplett in Fachwerkbauweise errichtete Wohnstallhaus hat trotz umfangreicher Veränderungen im 19. Jahrhundert viele bauzeitliche Details bewahrt, die den Riehlshof zu einem erhaltenswerten Zeugnis ländlicher Baukultur machen. Daher haben die Freiwilligen dort bisher im Rahmen der Seminararbeiten Nuten für Stackhölzer gestemmt und die Stackhölzer mit Beil und Ziehmesser neu eingesetzt, Mauerwerk errichtet und Steingewände wieder an ihren angestammten Platz zurückversetzt. Zuletzt konnten die jungen Menschen auch am Giebel des Hauses viele beschädigte Gefache sichern.

Weitere Informationen allgemein: https://www.denkmalschutz.de/denkmale-erleben/jugendbauhuetten