Neues Fernstudienangebot: Medizinische Biotechnologie
Anforderungen in diagnostischen Laboren steigen - Fachkräfte können sich an TH Bingen weiterbilden

 

An der Technischen Hochschule (TH) Bingen laufen die Vorbereitungen für ein neues berufs- und praxisintegrierendes Fernstudium: Schon für das kommende Sommersemester 2020 können Interessierte sich für das neue berufsbegleitende Fernstudienangebot Medizinische Biotechnologie (B.Sc.) bewerben. Angesprochen sind Berufstätige und Wiedereinsteiger*innen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Medizinisch-, Pharmazeutisch- oder Biologisch-technische/r Assistent*in sowie Biologielaborant*innen.

Die Anforderungen an Fachkräfte in modernen diagnostischen Laboren steigen stetig. Die zunehmende Automatisierung und das dynamische Feld der Diagnostik sind nur zwei Beispiele, die für eine stetige Fort- und Weiterbildung gerade in technischen bzw. naturwissenschaftlichen Bereichen sprechen. Gleichzeitig werden qualifizierte Fachkräfte gerade in den sog. MINT-Fächern gesucht.

Das Fernstudium Medizinische Biotechnologie ist an der Schnittstelle zwischen Medizin, Analytik und Technik angesiedelt und bereitet auf die digitale Transformation vor. Die Studierenden erwerben aktuelle Kompetenzen in der medizinischen Labordiagnostik, der modernen Gerätetechnik im Qualitäts- und Datenmanagement sowie in regulatorischen Fragestellungen. Das Studium baut auf die Fachkenntnisse der Ausbildungsberufe auf – Wahlpflichtmodule ermöglichen zusätzlich eine individuelle Profilbildung. Der international anerkannte Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) qualifiziert für Führungsaufgaben in Kliniken, Krankenhäusern, medizinischen Laboren, pharmazeutischen Unternehmen oder Forschungseinrichtungen.

Flexibel studieren: Praxis- oder berufsintegrierend

Das Studium kann größtenteils zeit- und ortsunabhängig absolviert werden und ermöglicht durch Selbststudienphasen und E-Learning-Anteile ein Studium neben dem Beruf und familiären Verpflichtungen. Praxisphasen finden entweder im eigenen beruflichen Umfeld (berufsintegrierend) oder bei externen Kooperationsunternehmen (praxisintegrierend) der TH Bingen statt. Das praxisintegrierende Studium ist auf sieben, das berufsintegrierende auf neun Semester ausgelegt.

Das neue Fernstudienangebot bietet die TH Bingen in Kooperation mit dem zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund. Weitere Informationen unter: www.th-bingen.de/studiengaenge/medizinische-biotechnologie