Als Gasthörer studieren

Vom Schüler bis zum Senior: Interessenten können als Gasthörer Einblicke in den Uni-Alltag erhalten und sich wissenschaftlich weiterbilden - ganz ohne Prüfungsstress und Leistungsdruck. 


NRW: Programm für mehr Lehrkräfte in Schulen

Im Sommersemester 2020 startet der dritte Bochumer Jahrgang des Programms "Lehrkräfte plus". Das Angebot richtet sich an aus ihren Heimatländern geflüchtete Lehrer*innen mit den Unterrichtsfächern Englisch, Mathematik, Französisch, Chemie, Sport und Physik. Es gibt 25 Teilnahmeplätze. 


Neues Graduiertenkolleg für angewandte Evolutionsforschung in Kiel

Evolution ist die zentrale Theorie der Lebenswissenschaften. Das neue Graduiertenkolleg untersucht ihre grundlegende Bedeutung für dringende gesellschaftlich relevante Probleme und entwickelt darauf aufbauend neue Lösungsansätze. Denn unbeabsichtigte menschliche Eingriffe in natürliche Systeme führen oft dazu, dass der Ablauf der natürlichen Selektion verändert wird.  


Quereinsteiger in Kitas und Altenpflege

Wer sich im Laufe seines Berufslebens entschließt, mit einer Ausbildung zum Erzieher oder zur Altenpflegerin noch einmal ganz neu anzufangen, ist einer Studie des Deutschen Jugendinstituts (DJI) zufolge für Arbeitgeber meist eine große Bereicherung.  


Digitale Kompetenzmessungen bestimmen den Trend

Die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten für das Lernen und Prüfen in der beruflichen Bildung - auch für die Untersuchung von Kompetenzen bei Auszubildenden. Das zeigt eine aktuelle Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Diese liefert erstmals einen systematischen Einblick über die in der Forschung entwickelten Methoden zur Kompetenzmessung in der beruflichen Bildung in Deutschland.  


Orgelbau: Klangkunst mit Pfeifen und Registern

Eine Orgel ist nicht nur ein Instrument, sondern auch ein eigenständiges Kunstobjekt aus tausenden Teilen, einzigartig in Form, Klang und Volumen. Orgelbauer erschaffen somit imposante Einzelstücke, die auf eine Lebensdauer von Jahrhunderten ausgerichtet sind. Um das traditionelle Kunsthandwerk den Erfordernissen moderner Technik anzupassen, wurde jetzt die Berufsausbildung für Orgelbauer*innen modernisiert.  


Masterstudiengang "Matter to Life" qualifiziert auf hohem Niveau

Von der Materie zum Leben: Der neue Studiengang „Matter to Life“ bündelt Inhalte aus Physik, Chemie, Ingenieur- und Lebenswissenschaften im sich rasch entwickelnden und zukunftsweisenden Themenfeld der Konstruktion und dem Bauen lebensähnlicher Prozesse und Systeme.  


Handwerk: "Zukunft kommt von Können"

Im diesjährigen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks messen sich mehr als 3.000 Teilnehmer in 130 Handwerksberufen. Dazu sagt sagt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH): "Die Junghandwerker zeigen die Zukunftsfähigkeit des Handwerks.“  


Nicht alleine bleiben – Niedersachsen stärkt Kampf gegen Mobbing

Fachtag „Mobbing/Cybermobbing: Demütigend, verletzend, entwürdigend…“ in Hannover soll Fähigkeiten zur Prävention und Hilfe bei Mobbing an der Schule stärken. Schulbehörde und LKA vertiefen Zusammenarbeit. 


Schulstreik für das Klima

„Fridays for Future“ hat inzwischen Hunderttausende - meist Schüler und Studenten - mobilisiert. Greta Thunberg ist zu einem weltweiten „Medienstar“ geworden. Um mehr über die Demonstrierenden und ihre Motive zu erfahren, haben sich Forscher*innen des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung an einer europaweiten Befragung der globalen Klimademonstrationen beteiligt und eine Studie zur Bewegung in Deutschland vorgelegt.