Hören wir mit geschlossenen Augen konzentrierter zu? Verbessert das zudem die Leistung? Um diese Fragen zu klären, haben Lübecker Wissenschaftler die Hirnströme beim Zuhören mit offenen und geschlossenen Augen untersucht. 


"Gemeinsam in der digitalen Gesellschaft" für digitale Welten trainieren

Im Projekt "Gemeinsam in der digitalen Gesellschaft" entwickeln Forscher*innen und Didaktik-Experten der Fachhochschule St. Pölten mit dem Lehrpersonal, Schüler*innen, Eltern und Großeltern digitale Lehr- und Lernmaterialien und bilden zu den Themen Digitalisierung, Digital Literacy und Umgang mit digitalen Medien. 


Mehr Unterstützung für Lehrkräfte

Verband Bildung und Erziehung (VBE) und Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) erklären: „Oberstes Ziel muss sein, den Bildungserfolg von sozialer Herkunft zu entkoppeln.“ 


"Schulideenbeweger" in Südniedersachsen und Nordhessen gesucht

Ziel des Wettbewerbs ist, Schülerprojekte mittels Crowdfunding zu finanzieren und damit die Umsetzung der Projekte zu ermöglichen. Noch bis zum 9. März können sich Teams beim ZE Zentrum für Entrepreneurship der PFH Privaten Hochschule Göttingen für die Teilnahme bewerben.  


Traumhaft: mühelos lernen im Schlaf dank Rosenduft

Duftstoffe können sehr einfach helfen, neu Gelerntes im Schlaf besser zu speichern, wie Forscher*innen des Universitätsklinikums Freiburg zeigen. Ein Experiment mit Schulklassen bestätigt und vereinfacht nun eine seit einiger Zeit vielbeachtete Studie. 


Schulstress: Schüler wünschen sich Hilfe von den Eltern

Jugendliche haben im Schulalltag einen hohen Anspruch an sich selbst. Das führt bei ihnen zu deutlich mehr Stress als durch Angst vor schlechten Noten oder wegen zu vieler Hausaufgaben. 


Zugang per Zufall? Neuzugewanderte auf dem Weg in die berufliche Bildung

Was dem Zugang zu beruflicher Bildung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die seit 2014 als Flüchtlinge oder aus einem anderen EU-Land nach Deutschland gekommen sind, im Weg steht und was hilft, hat der Forschungsbereich beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) untersucht.  


Neuer Studiengang kombiniert erstmals Empirische Bildungsforschung und Pädagogische Psychologie

Studierende lernen, wie Erkenntnisse aus der Pädagogischen Psychologie und der Empirischen Bildungsforschung dazu beitragen können, Lernprozesse, Schulen und Bildungseinrichtungen oder Bildungssysteme zu verbessern.  


Gesellschaft im Wandel – Schule im Wandel?!

Das DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation geht der Frage nach, wie sich gesellschaftliche Veränderungen an Schulen zeigen und wie Lehrkräfte und Schulleitungen damit umgehen können. 


Besonderes Messejahr des IfT Instituts für Talentenwicklung startet

IfT bringt im Jahr seines 20. Bestehens wieder Tausende Schüler*innen, Unternehmen, Hochschulen und Institutionen zusammen.