Gegen „Dokumentationswahn“ in der Berufsorientierung

„Immer mehr wird die Arbeitskraft von Lehrkräften weg vom Fachunterricht und hin zur Dokumentationspflicht, Verwaltungsarbeit und Bürokratisierung gelenkt. Die Entwicklung gefährdet massiv die schulische Qualität“, erklärt der nordrhein-westfälische Philologen-Verband in einer Pressemitteilung. 


„Haus der kleinen Forscher“ startet Digitalwerkstatt Energie

Lernwerkstatt trifft Makerspace! Mit einer Digitalwerkstatt für Energiebildung an Grundschulen unterstützt die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ Lehrerinnen und Lehrer im Primarbereich dabei, digitale Anwendungen zu den Themen „Strom und Energie“ im Unterricht didaktisch sinnvoll einzusetzen. 


Sachsen: Fortbildungsangebot vom „Haus der kleinen Forscher“ wird ausgebaut

Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" blickt in Sachsen auf zehn Jahre erfolgreiches Engagement zurück. Gemeinsam mit den Handwerkskammern Chemnitz, Dresden, zu Leipzig und der IHK Chemnitz sowie mit Unterstützung durch das Sächsische Ministerium für Kultus bildet die bundesweite Bildungsinitiative seit 2009 Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte zur Integration von MINT in den pädagogischen Alltag fort. 


Bereits über 300 Partner: „Komm, mach MINT.“

Deutschland braucht alle Talente, schreibt die Initiative „Komm, mach MINT“ in einer Presseinformation. Der technologische Vorsprung in Wissenschaft, Forschung und Technologie könne Deutschland nur mit qualifizierten Fachkräften halten und ausbauen. 


Lernmotivation richtig erkennen und fördern

Lehrkräfte fragen sich immer wieder, wie es mit der Motivation in ihrer Klasse steht und wie sie einzelne Schülerinnen und Schüler besser motivieren könnten. 


"Höhere Berufsausbildungsbeihilfe ist wichtiger Schritt auf Weg zur Gleichwertigkeit der Bildungssysteme"

Der Höchstfördersatz der BAB steigt auf 716 Euro und der Zuschuss während einer EQ auf 243 Euro monatlich. 


Frei entfalten: Wirtschaft kämpft gegen Klischees bei der Berufswahl

Obwohl es allein im IHK-Bereich rund 250 Ausbildungsberufe gibt, folgen Jugendliche oft Klischees und schränken deswegen ihre Berufswahl ein.  


Berufsausbildung mit Abitur

Für Auszubildende, die später ein Studium aufnehmen wollen, will das Land Mecklenburg-Vorpommern einen weiteren Weg eröffnen: Berufsausbildung mit Abitur. 


Begeisterung für MINT-Berufe wecken

In Fulda findet am 10. September ein Seminar „MINT in Hessen: Begeisterung für die berufliche Zukunft wecken“ statt, bei dem hessenübergreifend von Landesinitiativen und Angeboten vor Ort berichtet wird. 


IHK-Fortbildung für Lehrkräfte

Das IHK-Projektbüro Berufliche Orientierung Hessen bietet im Schuljahr 2019/2020 wieder ein breites Veranstaltungsangebot für Lehrkräfte.