Die Menschen in Sachsen-Anhalt sind aufgerufen, sich aktiv für eine Verbesserung der Personalausstattung an den Schulen einzusetzen.  


Neues Auswahlverfahren für Psychologie in Baden-Württemberg

An den Universitäten Freiburg, Heidelberg, Mannheim, Tübingen und Ulm gibt es ab Wintersemester 2020/2021 ein neues Studierendenauswahlverfahren für den Bachelorstudiengang Psychologie. Der Anmeldezeitraum für den Studieneignungstest startete am 7. Januar 2020 und endet am 14. Februar 2020.  


Besonders praxisorientiert: Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege an der IMC FH Krems

Die Gesundheits- und Krankenpflege entwickelt sich derzeit mit enormen Schritten weiter.  


Neue Arbeitswelten, neue Chancen

Berlin: Workshop und Gespräch am 27. Februar von 19 bis 20.30 Uhr im Futurium. Eintritt frei, aber Anmeldung erforderlich. 


Erweiterte Mangelberufsliste leistet wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung

Die Mangelberufsliste ist nicht nur interessant für potenzielle Zuwanderer, sondern auch für angehende Auszubildende. Neu hinzu gekommen sind auf der Liste unter anderem medizinisch-technische Fachkräfte, Elektromechaniker*innen, Maurer*innen und Techniker*innen für Bauwesen. 


Zentraler Erfolgsfaktor am Arbeitsmarkt: New Digital Skills

Die Digitalisierung verändert Berufe und Fähigkeiten, verändert Prozesse, Workflows und Tätigkeitsprofile.  


CARE-Schreibwettbewerb: "Es wird einmal..."

Alle jungen Autoren zwischen 14 und 25 Jahren sind aufgerufen, sich kreativ mit globalen und gesellschaftlichen Themen auseinanderzusetzen.  


Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2020: Fit für die internationale Geschäftswelt

Wettbewerb richtet sich an Auszubildende und Schüler*innen berufsbildender Schulen bis 27 Jahre. 


Schottische und niedersächsische Hochschulen arbeiten künftig enger zusammen

Beide Länder wollen gemeinsam spezielle Programme für den wissenschaftlichen Nachwuchs und gemeinsame Forschungsprojekte fördern.  


Bachelor of Arts Fitnesstraining: Experte im Individual- und Gruppentraining werden

Der Studiengang qualifiziert für die sportliche Leitung sowie für die Konzeption, Entwicklung und Führung der Bereiche Individual- und Gruppentraining in Fitness-, Freizeit- und Gesundheitsunternehmen.