Laut der aktuellen Pisa-Studie kann jeder fünfte Schüler Texte nicht richtig verstehen. Für einen größeren Bildungserfolg beteiligen Karlsruher Grundschulen sich an einem Forschungsprojekt.  


Auszeichnung für freiwilliges soziales Schuljahr

Die Stiftung Bildung und Gesellschaft verleiht ihren Sonder-Primus Startklar an den Caritasverband für Stuttgart mit seinem Freiwilligenzentrum Caleidoskop. Es bringt Jugendliche, die sich ein halbes oder ganzes Schuljahr ehrenamtlich engagieren wollen, mit sozialen Einrichtungen zusammen. 


Duales Studium erleichtert den Berufseinstieg

Derzeit absolvieren vier Prozent aller Studierenden ein duales Studium. Doch die Tendenz steigt. Die Kombination aus beruflicher Lehrausbildung oder intensiver betrieblicher Praxisphasen mit einem Studium wird immer beliebter. 


Berufliche Absicherung - je früher, desto besser

Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für mich sinnvoll? Das ist die Frage, mit der sich nicht nur jeder Erwerbstätige, sondern auch schon Schüler, Azubi und Studierende auseinandersetzen sollte.  


Nachwuchs-Mangel in der Baubranche

Viele Auszubildende verlassen direkt nach der Ausbildung ihren Ausbildungsbetrieb oder sogar gleich die Baubranche. Immer mehr Ausbildungsplätze in der Branche bleiben von vornherein unbesetzt.  


Werd doch, was Du willst! Aber guck vorher ein Tutorial

Ideen- und Erfahrungsaustausch wird in Zeiten der Digitalisierung immer einfacher. Wir sehen nach, ob die Hobby- und Profikanäle auf YouTube auch zur Berufsorientierung nützlich sind. 


Mitmachen und seltene Großkatzen erforschen

Der Gewinner des Wettbewerbs darf frei wählen zwischen der Expedition nach Armenien im Mai 2020 oder der Expedition nach Kirgistan im Juni/Juli 2020 (jeweils zwei Wochen). Die Expeditionen führen auf den Spuren der Großkatzen in die Abgeschiedenheit der Berge dieser Länder. 


Flie­sen­le­gen in der vir­tu­el­len Rea­li­tät

Der Einsatz von Virtual Reality kann auch bei der Ausbildung von Handwerkern sehr nützlich sein.  


Rekordbeteiligung von Mädchen bei Jugend forscht

Der Favorit unter den Fachgebieten ist wie in den vergangenen Jahren die Biologie mit 23,6 Prozent aller angemeldeten Jungforscher*innen. Auf den Plätzen zwei und drei liegen die Fachgebiete Chemie mit 19,0 Prozent und Technik mit 18,7  


Unterschiedlich hohe Hürden zum Wunschstudium

Der Anteil der zulassungsbeschränkten Studienangebote liegt stabil bei rund 40 Prozent. Das hat eine Erhebung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) ergeben.