„Wir wissen, was wir tun“: Die dritte Staffel der Imagekampagne des deutschen Handwerks stellt erfolgreiche und zufriedene Handwerker*innen in den Mittelpunkt. Dadurch verdeutlicht sie, welchen positiven Einfluss der richtige Beruf auf diejenigen hat, die ihn ausüben.  


Ökonomische Bildung entscheidet über Erfolg im Wirtschaftsstudium

Längsschnittstudie an der Universität Konstanz liefert erstmals Befunde zu den Einflüssen der am Ende der Schulzeit vorliegenden ökonomischen Kompetenzen auf den Studienerfolg in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium. 


Wieder mehr Azubis in der Baubranche

Das Spektrum des Baugewerbes reicht vom Hochbau über Straßen- und Tiefbau bis zum Ausbau.  


Berufsorientierung - ein wichtiges Anliegen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, erklärte die berufliche Ausbildung zum Auslöser für den wirtschaftlichen Erfolg der Region Stuttgart.  


„Ausbildung für die digitale Zukunft: Meine Ideen sind gefragt!“

All diejenigen, die gerade in der Ausbildung sind oder bald damit beginnen möchten, sind aufgerufen, ihre Ideen und Meinungen einzubringen. 


Filmwelten: Welche Aufgaben hat ein Filmeditor?

Zugangsvoraussetzungen für eine Ausbildung an der Wave Akademie sind neben einer Bewerbung ein mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur sowie Computer- und Englischkenntnisse. Aber auch Interessenten mit einem anderen oder ohne Schulabschluss können sich bei Nachweis besonderer Eignung bewerben. 


ProTandem fördert berufliche Mobilität zwischen Deutschland und Frankreich

Mit seinem Förderprogramm in der beruflichen Aus- und Weiterbildung finanziert und begleitet ProTandem seit 1980 Austausche für Azubis, Lehrer, Ausbilder oder Erwachsene in der Weiterbildung. 


Einblick in grüne Berufsbilder und nachhaltige Zukunftsthemen

"Nachhaltiges Bauen" und "Die Natur von morgen": Das außerschulisches Angebot für Schüler*innen und Absolvent*innen im Alter von 13 bis 24 Jahren läuft vom 5. bis 9. April 2020 in Eberswalde. 


Studienabbruch verhindern

„Ein Studium mit Abschluss ist eine lohnende Investition in das zukünftige Einkommen, die mit der Zahl der Arbeitsstunden noch gesteigert werden kann“, sagt Julia Heigle, Wissenschaftlerin im ZEW-Forschungsbereich „Arbeitsmärkte und Personalmanagement“. 


Wettbewerb für weibliche Studierende

Der Susan Strange Young Scholar Award richtet sich an alle weiblichen Studierenden, die eine exzellente Abschlussarbeit mit dem Forschungsschwerpunkt Internationale Beziehungen vorgelegt haben.