#GemeinsamFürFachkräfte IHK NRW und IHK Bonn/Rhein-Sieg: Höhere Berufsbildung mit "Bachelor Professional" und "Master Professional" eröffnet ungeahnte Karrieremöglichkeiten. 


Duale Ausbildung und Studium verbinden

„Wer kann schon mit Anfang bis Mitte 20 von sich behaupten, eine abgeschlossene Ausbildung, ein abgeschlossenes Studium inklusive mehrjähriger Berufserfahrung zu haben? Man hebt sich von der breiten Masse ab!“, betont Felix Hofmann, Teilnehmer des Studienprogramms „Studium & Ausbildung DUAL“. 


„Ich habe mit einem ganz kleinen Gehalt angefangen“

In unserer neuen IfT-Interviewreihe „Mein Berufsweg“ sprechen wir mit Menschen über ihre Karrieren, über die Kurven und Kreuzungen in ihren Lebensläufen. Heute mit Wolfgerd Jansch, dem Messeleiter der größten Baufachmesse Nordeuropas, der NordBau Neumünster. 


Neuer Campus der Türkisch-Deutschen Universität in Istanbul eröffnet

Türkischer Staatspräsident und Bundeskanzlerin weihen neu gebauten Campus in Istanbul ein. „Für den Erfolg der Universität wird wichtig sein, dass an ihr Wissenschaftsfreiheit und Redefreiheit herrschen", betont Bundesforschungsministerin Anja Karliczek. 


Azubis bekommen mehr Geld

Für das Jahr 2019 ermittelte das BIBB die durchschnittlichen Ausbildungsvergütungen für 168 Berufe in West- und 110 Berufe in Ostdeutschland. 


Entscheidungshilfe für die Studienwahl

Wer sich für Mathematik, Informatik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften interessiert, aber noch nicht weiß, welcher Studiengang der passende ist, kann sich jetzt an der Universität Stuttgart für das MINT-Orientierungssemester einschreiben. Dabei lernen die Studierenden verschiedene Studiengänge kennen, nehmen an Vorlesungen teil und erwerben mathematische Grundlagen. Zudem erhalten sie Informationen rund um Universität und Studium.  


Zum Wirtschaftslehre-Unterricht ins Badische Landesmuseum

Die von Lehramtsstudierenden entwickelten ökonomischen Lernspiele nehmen Bezug auf Objekte im Badischen Landesmuseum. Damit bringt Prof. Dr. Dr. h.c. Claudia Wiepcke ökonomische und kulturelle Bildung zusammen. Am meisten überzeugte die Jury ein Spiel, das die Abteilung Antike Kulturen zum Escape Room macht.  


Papier und Bleistift treten gegen Tablet-Computer an

Deutsche Schüler*innen fit für die Zukunft machen: Forschende der Universität Ulm zeigen, dass analoge und digitale Schreibwerkzeuge ihre jeweils eigenen Stärken haben.  


Unterricht: Loben bringt mehr als Tadeln

Im Rahmen des Interventionsprogramms CW-FIT werden Schüler darüber informiert, welche sozialen Fähigkeiten von ihnen in der Klasse erwartet werden und ein entsprechendes Verhalten wird belohnt. Dadurch verbessert sich die Aufmerksamkeit der Schüler. 


"Mobil in Europa mit Erasmus+"

Immer mehr Berufsschullehrende und betriebliche Ausbilder organisieren für ihre Schüler und Azubis berufsqualifizierende Auslandsaufenthalte mit dem europäischen Bildungsprogramm Erasmus+.