Eine Studie über die gesundheitlichen Auswirkungen von Schichtarbeit bei Beschäftigten im Pflegedienst zeigt, dass besonders das Reaktionsvermögen leidet. Darüber hinaus machten die Teilnehmerinnen im Gegensatz zur Tagschicht mehr Fehler. Das Forschungsteam stellt auch Überlegungen zu Vorbeugungsmaßnahmen an. Unter anderem regt es an, dass schnell wechselnde Schichtpläne vermieden werden sollten. 


Wiedereinführung der Meisterpflicht für zwölf Handwerke

Die Wiedereinführung der Meisterpflicht in zwölf Handwerken sorgt nicht nur für mehr Qualität und Qualifizierung im Handwerk, sondern dient auch dem Verbraucherschutz. "Pfusch am Bau" soll der Vergangenheit angehören. Aber auch Nachwuchskräften bieten sich dadurch bessere Perspektiven. 


Die neue Pflegeausbildung in Deutschland

Mit der generalistischen Ausbildung werden drei Berufsbilder unter einem Dach vereint und es entsteht ein neuer Ausbildungsberuf: Ab 2020 gibt es statt (Kinder)Krankenschwester/-pfleger und Altenpfleger*innen eine Ausbildung zum Pflegefachmann oder zur Pflegefachfrau.  


Experten im professionellen Umgang mit Daten, Informationen und Wissen

„Information Scientists befassen sich mit den Informationen, die in Daten stecken, können diese strukturieren, darstellen und visualisieren sowie automatisiert bereitstellen“, erklärt Prof. Dr. Melanie Siegel, Leiterin des Bachelor-Studiengangs. Darauf sind immer mehr Unternehmen und Einrichtungen angewiesen, entsprechend breit gefächert sind die beruflichen Perspektiven für Absolvent*innen des neuen Studiengangs Information Science.  


MINT bestimmt unsere Umwelt

Die Aufgabenstellungen sind heutzutage sehr komplex. Sie werden nur durch eine Zusammenarbeit vieler Fachbereiche erfolgreich lösbar sein. MINT (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik) bestimmt fast alle Lebensbereiche von den Angeboten im Supermarkt über die Bekämpfung des Plastikmülls bis hin zu Verkehrssystemen und der Wettervorhersage. Wer im MINT-Bereich tätig ist, muss also stets auf dem neuesten technischen Stand sein. Daher sind Weiterbildungen zum Beispiel durch Fernstudien unentbehrlich.  


Klimakrise: Lösungen entwickeln

Grüne Jobs, die Themen wie Umweltschutz und Umwelttechnologie mit einbeziehen, werden für Jugendliche immer wichtiger und attraktiver. Egal, ob in den 14 grünen Berufen im Agrarbereich oder in den Bereichen regenerative Energie, Recycling und Entsorgung – es werden gut ausgebildete Fachleute benötigt. Auch an den Universitäten wächst das Spektrum der grünen oder nachhaltigen Studiengänge stetig.  


Weichenstellung für die Zukunft im E-Handwerk

Mit dem Elektroniker*in Gebäudesystemintegration entsteht ein neuer Ausbildungsberuf im Elektrohandwerk, der den Anforderungen, die sich aus der Digitalisierung ergeben, Rechnung trägt. Ab 2021 könnte nach der neuen Verordnung ausgebildet werden. 


Animation & Game Direction: neuer Masterstudiengang an der Hochschule Darmstadt

Blockbuster gibt es nicht nur im klassischen Film, sondern auch im Bereich Animationen und Games. Vor allem Computerspiel-Produktionen haben inzwischen Budgets, die mit Hollywood-Produktionen vergleichbar sind. Wie auch im Film braucht es daher Regisseur*innen oder auch Produzent*innen, die Produktionen unterschiedlichster Größenordnung steuern können. Im neuen, englischsprachigen Master-Studiengang Animation & Game Direction erhalten Studierende hierfür das Rüstzeug. 


Vom Gymnasium ins Handwerk

Die Handwerkskammer Potsdam startet ein Modellprojekt zur Stärkung der Berufswahlkompetenz und intensiveren beruflichen Orientierung von Schüler*innen und Schülern an Gymnasien, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. 


Seltene Berufe: Kein Bock auf normal? Herzlich willkommen! (Teil 4)

"Normal" kann jeder. Es gibt auch heute noch seltene Berufe wie Flechtwerkgestalter oder Büchsenmacher, die Nachwuchs benötigen.