Die berufliche und politische Bildung gehören zueinander wie zwei Seiten einer Medaille: Beide zielen auf (wahl-)mündige Bürger. Das IfT stellt sich der Aufgabe, die Zusammenhänge zwischen Schulen, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik im Dialog herauszuarbeiten und Projekte für die Bildung junger Menschen zu sozial und beruflich engagierten Personen zu realisieren.

Das Kuratorium Schule-Wirtschaft-Politik des IfT nimmt sich dieser Thematik beratend an. Es fungiert zudem als Jury des jährlichen vocatium-Schulpreises Melissantum.

Das Kuratorium hat sich im Frühjahr 2016 konstituiert. Ihm gehören acht Persönlichkeiten mit reichen Erfahrungen aus den Bereichen Schule, Wirtschaft und Politik an.

Die diesjährige Jahrestagung fand am 31. Januar 2024 statt. Der Sitzungsort des Kuratoriums ist stets die Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin.

Vorsitzender/Sprecher: 
Wolfgang Börnsen, MdB a. D., CDU

Stellvertretende Vorsitzende/Sprecherin: 
Dr. Susanne Kastner, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages a. D., SPD

Weitere Mitglieder:
Dr. Christel Happach-Kasan, MdB a.D., FDP
Laura Kraft, MdB, Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Paul Krüger, Bundesminister a. D., CDU
Bettina Lugk, MdB, SPD
Reiner Morell, Botschafter a. D.
Eduard Oswald, Bundesminister a. D., Vizepräsident des Deutschen Bundestages a. D., CSU

Im Bild oben (v. l.):
Das IfT-Kuratorium mit Teilen der Geschäftsführung: Dr. Roderich Stintzing, Dr. Leonie Drews, Kathrin Walsch, Eduard Oswald, Dr. Christel Happach-Kasan, Dr. Paul Krüger, Imke Rudlof, Reiner Morell, Wolfgang Börnsen, Hella Jurich, Lars Stintzing

Nicht im Bild: Dr. Susanne Kastner, Laura Kraft, Bettina Lugk