vocatium tagung
Impulse für die Berufswahl


Das IfT Institut für Talententwicklung veranstaltet seit vielen Jahren Tagungen zu unterschiedlichen Themen der Berufsfindung und Personalentwicklung. Referent*innen sind zumeist Expert*innen aus dem Personalwesen, der Wirtschaft und Forschung sowie Lehrkräfte und andere Pädagog*innen aus dem In- und Ausland.

Im Fokus der vocatium tagungen 2024 steht das Thema MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Es geht dabei um neue und bewährte Konzepte der Berufsorientierung, mit denen Jugendliche früh und offensiv an MINT-Berufe herangeführt werden können.

Willkommen sind alle, die sich für das Thema interessieren. Vorkenntnisse im Bereich MINT sind nicht erforderlich.

Für 2024 sind über zehn Tagungen geplant. Details zu den einzelen Veranstaltungsorten erhalten Sie über die Schnellnavigation.

Unsere Tagungsorte 2024:


Weitere Standorte sind in Planung und werden hier bekannt gegeben. Werfen Sie gern auch einen Blick auf unsere zurückliegenden bundesweiten Tagungen.


Ansprechpartnerinnen

Annika Lohf
Telefon: +49 461 48065828
E-Mail: vocatium.tagung@if-talent.de

Mona Wittelmann
Telefon: +49 40 226909817
E-Mail: m.wittelmann@if-talent.de



vocatium tagung Cottbus

Dienstag, 20. Februar 2024

Ablauf der Fachtagung in Cottbus:

13.00 UhrAnkommen bei Imbiss und Getränken
13.30 Uhr Begrüßung 
Imke Rudlof, Geschäftsführerin IfT Institut für Talententwicklung Mitte 
13.40 UhrGrußwort
Tobias Schick, Oberbürgermeister der Stadt Cottbus
13.50 Uhr

Studien- und Berufsorientierung bei MINT-EC
Dr. Niki Sarantidou, Geschäftsführerin MINT-EC
mit anschließender Diskussion

14.20 UhrMINT in der Schulpraxis
Matthias König, Schulleiter Max Steenbeck Gymnasium
mit anschließender Diskussion
14.50 UhrPause mit Kaffee und Kuchen
15.30 Uhr

Schüler erleben Technik: Praxiserfahrungen der
MINT-Botschafter*innen der Brandenburgischen
Technischen Universität

Pascal Fritzsche, MINT-Botschafter
der BTU Cottbus-Senftenberg
mit anschließender Diskussion

16.00 UhrNachwuchsförderung bei DESY - Arbeiten und Lernen
in einem faszinierenden und internationalen Forschungsumfeld

Ulrike Behrens, Leiterin Kommunikation Deutsches
Elektronen-Synchrotron DESY, Zeuthen
mit anschließender Diskussion
16.30 UhrAustausch bei Getränken
17.00 UhrEnde der Veranstaltung

Moderation: Nona Brodersen

Zielgruppe:
Personal- und Ausbildungsleiter*innen, Personalreferent*innen,
Studienberater*innen, Schulleiter*innen, Lehrkräfte, Fachleute aus Verwaltung
und Politik, Eltern sowie interessierte Schüler*innen. Vorkenntnisse im Bereich MINT sind nicht erforderlich.

Teilnahme & Anerkennung:
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Tagung ist vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sportdes Landes Brandenburg als Fortbildung für Lehrkräfte anerkannt. Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Datum der Veranstaltung:
Dienstag, 20. Februar 2024
13.00 – 17.00 Uhr

Ort der Veranstaltung:
Gründerzentrum Cottbus "Startblock B2"
Siemens-Halske-Ring 2
03046 Cottbus

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über den folgenden Link an: https://lets-meet.org/reg/b93137d5aa1aadc82d

Alle Informationen finden Sie gebündelt im Flyer vocatium tagung Cottbus.


vocatium tagung Neubrandenburg

Mittwoch, 24. April 2024

Das Tagungsprogramm wird in Kürze veröffentlicht.

Zielgruppe:
Personal- und Ausbildungsleiter*innen, Personalreferent*innen,
Studienberater*innen, Lehrkräfte, Fachleute aus Verwaltung
und Politik, Eltern sowie interessierte Schüler*innen.
Vorkenntnisse im Bereich MINT sind nicht erforderlich.

Teilnahme & Anerkennung:
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Tagung ist in der Prüfung zur Fortbildung für Lehrkräfte.

Datum der Veranstaltung:
Mittwoch, 24. April 2024
13.00 – 17.00 Uhr

Ort der Veranstaltung:
Güterbahnhof Neubrandenburg
Am Güterbahnhof 5
17033 Neubrandenburg

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über den folgenden Link an: https://lets-meet.org/reg/6db55297c5c7817d31

Alle Informationen finden Sie in Kürze auch in einem Flyer gebündelt.


vocatium tagung Trier

zurückliegend – Januar 2024

Ablauf der Fachtagung in Trier:

13.00 UhrAnkommen bei Imbiss und Getränken
13.30 Uhr Begrüßung 
Miriam Schöler, Geschäftsführerin IfT Institut für Talententwicklung West
13.40 UhrGrußwort
Kathrin Schlöder, Kreisbeigeordnete des Landkreises Trier-Saarburg
13.50 Uhr

MINT-Bildung als Zukunftskompetenzen – Strategie,
Förderprogramme, Regionalisierung

Tim Thielen, Leiter MINT-Geschäftsstelle
Rheinland-Pfalz
mit anschließender Diskussion

14.20 UhrBedeutung von außerschulischen MINT-Bildungsräumen
- Praxisbeispiel: Digitale Bildung im
Bildungs- und Medienzentrum Trier

Dr. Caroline Thielen-Reffgen, Abteilungsleiterin
Kommmunales Bildungsmanagement Stadtverwaltung Trier
mit anschließender Diskussion
14.50 UhrPause - Kaffee und Kuchen
15.30 Uhr

MINT-Angebote und -Strategien an der Junior Uni Daun
Prof. Dr. Helmut Willems, Direktor, und Dr. Marvin Müller,
Fachbereichskoordinator MIT, an der Junior Uni Daun
mit anschließender Diskussion

16.00 UhrInformatikunterricht im Spiralcurriculum von der
ersten Klasse bis zum Abitur

Jun.-Prof. Dr. Jacqueline Staub, CZS Stiftungsprofessur
für Informatik und ihre Didaktik an der Universität Trier
mit anschließender Diskussion
16.30 UhrGender- und diversitätssensible MINT-Bildung
Mehr Bildungsgerechtigkeit durch zielgruppengerechte
Ansprache und Identifikationsmöglichkeiten

Bianca Schröder, Universität Trier, und Suzanne Pick
Leiterinnen des Ada-Lovelace-Projekts
mit anschließender Diskussion
17.00 UhrAustausch - Getränke und Imbiss
17.30 UhrEnde der Veranstaltung

Moderation: Mona Wittelmann, IfT Institut für Talententwicklung

Zielgruppe:
Personal- und Ausbildungsleiter*innen, Personalreferent*innen,
Studienberater*innen, Lehrkräfte, Fachleute aus Verwaltung
und Politik, Eltern sowie interessierte Schüler*innen

Teilnahme & Anerkennung:
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Tagung ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-
Pflalz als Fortbildung für Lehrkräfte anerkannt.

Alle Informationen finden Sie gebündelt im Flyer vocatium tagung Trier.