Ausbildungsbetrieb:
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Dortmund e. V.

Zukunft braucht Altenpflege! Investiere in deine Zukunft mit zwei starken Partnern.

Seit 1970 bilden das DRK Fachseminar für Altenpflege und die Städtischen Seniorenheime Dortmund gGmbH gemeinsam Altenpfleger/innen aus.

Die Altenpflegehilfeausbildung bieten wir seit 2006 an. Die Städtischen Seniorenheime bieten Pflege- und Betreuungsleistungen in acht Seniorenheimen, in Tages- und Kurzzeitpflegen, die sich auf das gesamte Stadtgebiet verteilen. Jüngere Pflegebedürftige erwartet ein ansprechendes Angebot mit einem speziellen Konzept.

Wir wissen, worauf es in der Altenpflegeausbildung ankommt. Altenpflege ist das Berufsfeld mit Zukunft in unserer Gesellschaft. Die Zahl der älteren Menschen steigt stetig, weil die Menschen aufgrund medizinischer Fortschritte, besserer Ernährung und Bildung immer älter werden. Gleichzeitig steigen das Risiko der Pflegebedürftigkeit und der Bedarf an Altenpflegekräften.

Du bist an diesem Beruf interessiert, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht? Du wünschst dir einen Beruf mit Entwicklungsperspektiven? Du suchst einen krisensicheren Beruf? Wir bieten dir die Chance, die sicheren und zukunftsorientierten Berufe Altenpfleger/in und Altenpflegehelfer/in zu erlernen.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Dortmund e. V.

Adresse

Niergartenstraße 15
44269 Dortmund

Städtische Seniorenheime Dortmund gGmbH

www.SHDO.de

Adresse

Westfalendamm 67

44141 Dortmund

DRK Fachseminar für Altenpflege

Schulplätze: 50 pro Jahr

Stellenangebote (m/w/d)

  • Altenpflegehelfer/in*/**/*** Dauer: 1 Jahr
  • Altenpfleger/in*/**/*** Dauer: 3 Jahre

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Altenpflegehelfer/in*/**/*** Dauer: 1 Jahr
  • Altenpfleger/in*/**/*** Dauer: 3 Jahre

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife