Fachschule:
AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V. Berufliche Schule für Sozialwesen

Ausbilden – Zukunft sichern.

Das rote Herz der Arbeiterwohlfahrt ist Ausdruck dessen, wofür der Verband steht: Menschlichkeit, Solidarität und Unterstützung bei der Hilfe zur Selbsthilfe. Die Arbeiterwohlfahrt hat viel zu bieten: in unseren Einrichtungen arbeiten wir für jene, die Hilfe und Unterstützung benötigen – im Bereich des Ehrenamtes geben wir mit vielen Freiwilligen jenen etwas zurück, die auf sich selbst gestellt sind.

 

Im AWO Bildungszentrum in der AWO Beruflichen Schule für Sozialwesen besteht die Möglichkeit, folgende Ausbildungen zu absolvieren:

 

• Heilerziehungspfleger/in
• Erzieher/in
• Heilpädagoge/-in
• Sozialassistentin/in

 

Neben der therotischen Ausbildung an der Schule, verfügt der AWO
Regionalverband Brandenburg Süd
e. V. über eigene Einrichtungen für die praktischen Ausbildungsabschnitte und kooperiert mit weiteren Einrichtungen anderer Träger.

Kontakt

AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V. Berufliche Schule für Sozialwesen

Adresse

Alexander-von-Humboldt-Straße 43
03222 Lübbenau

Tel.: 03542 8897-11

Ansprechpartner*in:

Stellenangebote (m/w/d)

  • Erzieher/in (staatl. anerkannt)**/***
  • Heilerziehungspfleger/in (staatl. anerkannt)**/***
  • Heilpädagoge/-in**/***
  • Sozialassistent/in*/**

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Erzieher/in (staatl. anerkannt)**/***
  • Heilerziehungspfleger/in (staatl. anerkannt)**/***
  • Heilpädagoge/-in**/***
  • Sozialassistent/in*/**

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife