Ausbildungsbetrieb:
Jungbunzlauer Ladenburg GmbH

Willkommen bei ­Jungbunzlauer

Jungbunzlauer ist einer der weltweit führenden Hersteller der chemischen Industrie von Inhaltsstoffen auf natürlicher Basis. Die Gruppe betreibt Produktionswerke in Österreich, Kanada, Deutschland und Frankreich. Sie ist spezialisiert auf hochwertige Inhaltsstoffe für die Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- und Kosmetikindustrie sowie für verschiedene technische Anwendungen.

 

Die Ausbildung bei Jungbunzlauer nach den Bedingungen des Tarifvertrags der chemischen Industrie in Baden-Württemberg zeichnet sich durch die Vielfalt der zu erlernenden Verfahrensprozesse und die besondere Förderung jedes/jeder Einzelnen aus.

 

Von Anfang an arbeitest du als Auszubildende/r mit der Belegschaft eng zusammen, um früh eigenverantwortliches Arbeiten zu erlernen. Hierbei werden auch Fertigkeiten wie Teamarbeit, Achtsamkeit, Weitsicht und Sorgfalt, welche im späteren Arbeitsleben unabdingbar sind, trainiert. Nicht zuletzt bietet das Unternehmen interessante Zukunftsperspektiven nach der Ausbildung.

 

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann sollten wir uns auf der vocatium kennenlernen. Wir freuen uns auf dich!

Kontakt

Jungbunzlauer Ladenburg GmbH

Adresse

Albert-Reimann-Straße 18
68526 Ladenburg

Tel.: 06203 104-0

Ansprechpartner*in:

Jessica Asik und Anne Scharrenbach
E-Mail: ausbildung.ldbjungbunzlauer.REMOVE-THIS.com

Beschäftigte: ca. 1.100 weltweit / ca. 250 in Ladenburg

Auszubildende: 4 pro Jahr

Stellenangebote (m/w/d)

  • Chemikant/in**/***
  • Mechatroniker/in**/***
  • Praktika: ja
  • Jobs für Studierende: ja
  • Bachelor-/Masterarbeiten: ja

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Chemikant/in**/***
  • Mechatroniker/in**/***
  • Praktika: ja
  • Jobs für Studierende: ja
  • Bachelor-/Masterarbeiten: ja

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife