Handreichung zur Berufsorientierung
Informationen, Praxisbeispiele und Hinweise für den Übergang von der Schule in den Beruf

Mit einer neuen Handreichung unterstützen das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium und das Schulministerium Lehrkräfte bei der Berufs- und Studienorientierung, heißt es in einer Pressemitteilung beider Ministerien. Die mit Mitteln des Landes und der Europäischen Union finanzierte Handreichung bietet Informationen, Praxisbeispiele und Hinweise, wie Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Schule in den Beruf oder ins Studium individuell gefördert werden können. Die aus acht Themenheften und einer CD-ROM bestehende Handreichung wurde an alle weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen verschickt. Die komplette Handreichung „Individuell fördern in der Berufs- und Studienorientierung in Nordrhein-Westfalen“ kann auf der Internetseite von „Call NRW“ bestellt werden: www.callnrw.de/broschuerenservice oder auf der Internetseite des Schulministeriums unter folgender Adresse heruntergeladen werden: http://www.schulministerium.nrw.de/BP/LINKS/BSO