Typo3
Beratungsinstitution:
DEHOGA Deutscher Hotel- und Gaststättenverband
DEHOGA Bezirksverband Land Braunschweig-Harz e. V.
Jasperallee 7
38102 Braunschweig

 

Dehoga

Deutscher Hotel- und Gaststättenverband

Kreisverband Harz 

c/o Klosterhotel Wöltingerode

Wöltingerode 3

38690 Goslar

Tel.: 05324 774460

 

Ansprechpartner:

Herr Schürholt

 

www.dehoga-niedersachsen.de

Wo der Mensch im Mittelpunkt steht – Berufsbildung in Hotellerie und Gastronomie

Die sechs Ausbildungsberufe im Gastgewerbe sind abwechslungsreich, herausfordernd und zukunftsorientiert. Neben den Schulnoten sind vor allem die persönlichen Voraussetzungen wichtig.

 

Freundlichkeit, Kontaktfreudigkeit, ein gepflegtes Erscheinungsbild, Sprachgewandheit, Dienstleistungsbereitschaft und Flexibilität sind Wesensmerkmale, die für den Umgang mit Gästen von großer Bedeutung sind.

 

Die Arbeitszeiten im Gastgewerbe sind unterschiedlich, je nachdem, in welchem Betrieb dieser spannenden Wirtschaftswelt man seinen Aufgaben nachgeht. Vom Frühstücks-Bistro, über Restaurants mit Mittags-und/oder Abendgeschäft, von Bars und Diskotheken bis hin zum großen Hotel - überall gibt es diverse Berufsbilder.

 

Für jeden ist etwas dabei, sofern sie oder er nur gern mit Menschen arbeitet. Vom Auszubildenden zum Küchenchef, zum Hoteldirektor oder in die erfolgreiche Selbstständigkeit - das sind keine ungewöhnlichen Wege in der Branche der Gastlichkeit.

 

Wer zum professionellen Gastgeber ausgebildet wurde, leistungsbereit und aufgeschlossen ist, dem stehen die Türen auf der ganzen Welt offen.


Allgemeines Beratungsangebot

Unsere Mitgliedsbetriebe in Hotellerie und Gastronomie bieten verschiedene Möglichkeiten in folgenden Ausbildungsberufen:

  • Fachkraft im Gastgewerbe*/**/***
  • Fachmann/-frau für Systemgastronomie*/**/***
  • Hotelfachmann/-frau*/**/***
  • Hotelkaufmann/-frau*/**/***
  • Koch/Köchin*/**/***
  • Restaurantfachmann/-frau*/**/***

 

 

Darüber hinaus bietet das Gastgewerbe diverse Möglichkeiten der Weiterbildung, wie z.B:

  • Meister/in im Gastgewerbe
  • Fachwirt/in im Gastgewerbe
  • fachspezifische Studiengänge u.v.m.




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife